Startseite
Neues
Die Gattungen
Gesuche
Reiseberichte und Bilder
Bilder meiner Pflanzen
Karnivoren in der Natur
Naturfotografie
Gartenbilder
Literatur
Links
Kontakt
Sitemap
Impressum und Datenschutz
© Christian Dietz
2003-2021

Tag 1: Perth

11.09.2011

Die erste Nacht haben wir alle gut geschlafen, da wir durch den Flug recht müde waren. Wir kamen am Vorabend etwa um Mitternacht Ortszeit an und waren daher am anderen Morgen zu einer vernünftigen Zeit wach. Der Jetlag war bereits kaum noch vorhanden.

Skyline
Unseren Mietwagen konnten wir erst kommenden Tag abholen, daher wollten wir diesen Tag nutzen, um etwas zu akklimatisieren und um uns die Stadt Perth etwas anzuschauen.

Da unser Hotel in Nähe der Innenstadt lag machten wir uns per Fuß auf dem Weg. Als erstes suchten wir nach einem Café, da wir gerne noch etwas frühstücken wollten. Die Innenstadt von Perth besteht aus Gebäuden aus dem frühen 20. Jahrhundert, sowie aus diversen modernen Hochhäusern, die direkt nebeneinander liegen. Die Stimmung in der Stadt war sehr angenehm und entspannt. Das tolle Frühlingswetter tat das Übrige.

Nach dem Frühstück liefen wir durch beiden Hauptstraßen im Stadtzentrum. Wir suchten nach der Touristeninformation.

Perth
Nach einiger Zeit fanden wir sie dann schließlich. Offensichtlich war sie umgezogen und daher nicht mehr in der Straße, die in unserem Reiseführer angegeben war. Dort kauften wir einige Karten und einen Pass für die Naturreservate. In einem auch sonntags geöffneten Geschäft kauften wir noch etwas Bushman Plus. Dieses Insektenspray sollte uns in den kommenden Tagen gute Dienste erweisen.

Nachdem wir das erledigt hatten liefen wir etwas entlang des Swan Rivers. Als erstes trafen wir auf den Swan Bell Tower, einem sehr modern aussehenden Glockenturm, bevor wir schließlich im Kings Park ankamen. Dieser Park liegt auf einem kleinen Hügel, so dass man von dort aus schöne Ausblicke auf dem Fluss und die Stadt hat. In ihm befindet sich auch der Botanische Garten von Perth.

Town Hall
Der Garten ist in einzelne Gebiete mit typischen Pflanzengesellschaften Australiens und dem Rest der Welt gegliedert.

Am frühen Abend gingen wir zurück zu unserem Appartement. Auf dem Weg dorthin konnten wir einige Papageien in den Palmen direkt an der Straße beobachten. Diese bunten Vögel werden von den Einheimischen Rainbow Lorikeet genannt.

Zum Abendessen begaben wir uns in den Stadtteil Northbridge. Es war gar nicht so einfach, ein geöffnetes Restaurant zu finden. Zu unserer Überraschung waren viele der Restaurants tatsächlich geschlossen. Schließlich fanden wir noch ein Steakrestaurant, so dass wir nicht hungern mussten. Karnivoren hatten wir an diesem Tag noch nicht gesehen, aber das war auch nicht unsere Erwartung.

Bilder dieses Tages

Wesley Church Western Australia - Tag 1 - Perth - Australien Western Australia - Tag 1 - Perth - Australien
Wesley Church      
 
Bell Tower Western Australia - Tag 1 - Perth - Australien Western Australia - Tag 1 - Perth - Australien
Bell Tower      
 
Western Australia - Tag 1 - Perth - Australien Western Australia - Tag 1 - Perth - Australien Western Australia - Tag 1 - Perth - Australien
        
 
Australian Magpie - <i>Cracticus tibicen</i> - Perth Western Australia - Tag 1 - Perth - Australien Western Australia - Tag 1 - Perth - Australien
Australian Magpie - Cracticus tibicen - Perth      
 
Rainbow Lorikeet - <i>Trichoglossus moluccanus</i> - Perth  Rainbow Lorikeet - <i>Trichoglossus moluccanus</i> - Perth
Rainbow Lorikeet - Trichoglossus moluccanus - Perth  Rainbow Lorikeet - Trichoglossus moluccanus - Perth