Startseite
Neues
Die Gattungen
Gesuche
Reiseberichte und Bilder
Bilder meiner Pflanzen
Karnivoren in der Natur
Naturfotografie
Gartenbilder
Literatur
Links
Kontakt
Sitemap
Impressum und Datenschutz
© Christian Dietz
2003-2021

Tag 13: Flug nach Cuiabá

22.07.2015

Leider ging unsere Zeit in Minas Gerais schnell zu Ende. Der Abreisetag war gekommen. Für Carlos ging es wieder zurück nach Hause, wir hatten noch ein paar Tage im Westen Brasiliens vor uns.
Falter in der nähe von Chapada dos Guimarães
Unser Flug dorthin ging bereits um kurz vor sieben los. Daher war die Nacht sehr kurz. Gegen 04.30 Uhr trafen wir uns bereis in der Hotellobby. Auch Carlos hatte einen ähnlich frühen Heimflug, so dass wir uns zusammen Taxis nahmen um an den Flughafen zu kommen. Dort verabschiedeten wir uns von Carlos. Ohne ihn hätten wir vermutlich nichtmal die Hälfte dessen gesehen, was wir gesehen haben. Wir sind ihm für das, was er für uns getan hat sehr dankbar!!

Unser Flug nach Cuiabá ging über Brasilia. Dort mussten wir einmal umsteigen. Beide Flüge verliefen problemlos, so dass wir pünktlich in Cuiabá ankamen. Für die kommenden Tage hatten wir uns über ein deutsches Reisebüro einen Privatführer gebucht. Mit ihm sollten wir in den kommenden Tagen die Chapada dos Guimarães und das Pantanal erkundigen.

Nachdem wir unsere Koffer in Empfang genommen hatten begaben wir uns Richtung Ausgang. Dort sollten wir abgeholt werden. Tatsächlich fanden wir relativ schnell einen Mann, der unsere Namen auf einem Schild stehen hatte.
Mirante Da Chapada
Es stellte sich heraus, dass es unser Guide für die nächsten Tage ist. Er nannte sich DJ und machte einen sehr freundlichen Eindruck.

Die Fahrt in unsere Unterkunft in der Chapada Dos Guimarães dauerte etwa 2 Stunden. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen hatten gab es Mittagessen. Danach hatten wir etwas Zeit, um uns von der Anreise zu erholen.

Gegen Abend wollte DJ uns gerne noch den geodätischen Mittelpunkt Südamerikas (Mirante do Centro Geodesico) zeigen. Dieser liegt nur etwa 10 Kilometer von unser Unterkunft entfernt. Gegen 16.30 Uhr machten wir uns auf den Weg. Auf dem Weg dorthin machten wir einmal Halt, da wir in der Ferne einige Tukane sehen konnten. Leider waren die Tiere recht weit entfernt, aber dennoch konnten wir sie gut beobachten und auch das ein oder andere Bild machen.

Der Aussichtspunkt ist im Prinzip lediglich ein mehr oder weniger flach abfallender Berg am Rande der südlichen Chapada Dos Guimarães.
Mirante Da Chapada
Von dort aus hat man einen schönen Blick von der Hochebene in den flacheren Cerrado. Zu unserer Freude konnten wir hin und wieder eine Gruppe Grünflügelaras sehen, die von Berg zu Berg flogen. Für mich waren dies die ersten Papageien, die ich jemals in freier Wildbahn gesehen habe.

Langsam wurd es immer dunkler und die Sonne immer roter. Wir konnten einen herrlichen Sonnenuntergang beobachten. Ein paar Biker nutzten diesen Platz wohl um ihre Kunststücke zu trainieren und vorzuführen. Nachdem die Sonne untergangen war fuhren wir zurück in unsere Unterkunft. Das Abendessen wartete. Wir ließen den Abend in unserer Unterkunft unter anderem mit einem Caipirinha ausklingen.

Bilder dieses Tages

Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Riesentukan - <i>Ramphastos toco</i> - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso
Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Riesentukan - Ramphastos toco - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso
 
Riesentukan - <i>Ramphastos toco</i> - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Riesentukan - <i>Ramphastos toco</i> - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Riesentukan - <i>Ramphastos toco</i> - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso
Riesentukan - Ramphastos toco - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Riesentukan - Ramphastos toco - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Riesentukan - Ramphastos toco - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso
 
Morgenammer - <i>Zonotrichia capensis</i> - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Morgenammer - <i>Zonotrichia capensis</i> - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso
Morgenammer - Zonotrichia capensis - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Morgenammer - Zonotrichia capensis - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso
 
Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Grünflügelara - <i>Ara chloroptera</i> - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Grünflügelara - <i>Ara chloroptera</i> - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso
Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Grünflügelara - Ara chloroptera - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Grünflügelara - Ara chloroptera - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso
 
Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso
Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso
 
Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso
Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso
 
 Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso
 Mirante Da Chapada - Chapada dos Guimarães, Mato Grosso